Impessum
SW_Burglogog
Datenschutz

Die "Obere Burg" wurde danach aufgegeben und diente fortan als
Steinbruch zur Materiallieferung für vielerlei Baumaßnahmen im Ort.
Vermutlich ab 1714 bis Mitte des 18. Jahrhunderts wurde die
"Untere Burg" wieder aufgebaut. Relativ genau ist das damalige
Aussehen durch Grundrisspläne und Beschreibugen von 1788
überliefert.
Nachdem das Fürstentum Pfalz-Neuburg sein Ende gefunden und
1806 das Königreich Bayern ausgerufen wurde hatte die Burg die Funktion als Verwaltungssitz verloren und wurde an Privatleute
verkauft. Fortan verfiel die &dbquo;Untere Burg" zunehmend und stürzte
in den Jahren 1946/47 und 1975 zu erheblichen Teilen ein.

geschichte1936

Im 30-jährigen Krieg (wohl um 1632) zerstörten die Schweden


die Burg und den Markt Lupburg

Lupburg_Burg_-_klein

Burgverein Lupburg e.V.

Seite 1
Seite 2
Seite 3
weiter
Burgverein Lupburg e.V.
Burgstraße 14
92331 Lupburg

Burggeschichte